Kennst Du das Dilemma aus Zeitdruck und dem ständigen Wettbewerb um die am besten passenden Talente? Und wärst Du gern (noch) effektiver und effizienter in Deinem Recruiting-Alltag? Mein Ass im Ärmel: ChatGPT. 🤖

Wobei ChatGPT hilft und Deine Produktivität steigert

Schon im Frühjahr 2023 hatte ich Prompt-Vorlagen für >20 Use Cases entlang des gesamten Recruiting Workflows entwickelt.

Seitdem verschafft mir der Text-Roboter bei meinen Recruiting-Projekten echten Rückenwind. 👩🏻‍💻
Viele Teilaufgaben entlang der Candidate Journey hake ich jetzt im Handumdrehen ab ✅, vor allem fürs Active Sourcing:

Welche das sind?
Diese hier zum Beispiel:

  • In den fachlichen Kontext sehr spezieller Jobprofile eintauchen:
    Mit ChatGPT entwickle ich blitzschnell ein tiefes Verständnis für besonders knifflige (oder für mich nicht alltägliche) Jobrollen.
  • Geeignete Keywords ableiten für die Kandidaten-Suche:
    ChatGPT schlägt synonyme Begriffe, englisches Fachvokabular und thematisch verwandte Stichworte vor für meine Suche auf LinkedIn & Co.
  • Passende Zielfirmen identifizieren:
    ChatGPT empfiehlt eine Bandbreite passender Branchenumfelder und konkrete Unternehmen aus dem relevanten Themenfeld, in dem passende Kandidaten tätig sind.
  • Tief reinzoomen in die Bedürfnisse meiner Wunschtalente:
    Bevor ich meine Direktansprache-Texte für Kandidaten formuliere, denke ich mich in die Candidate Persona hinein. Ich durchdringe u.a., welche positiven oder negativen Aspekte ihr aktuelles Arbeitsumfeld prägen – und leite ab, wie mein Anschreiben da wirksam andockt. ChatGPT gibt mir neuropsychologische Impulse, was die Kandidaten triggert.
  • Meine eigenen Direktansprache-Texte mit ChatGPT zur Brillianz schleifen:
    Wenn ich meine Texte entwerfe, binde ich verschiedene Methoden ein, die eine nachweislich außerordentlich hohe Öffnungs- und Antwort-Rate meiner Nachrichten bewirken. Da ChatGPT diese Methoden üblicherweise nicht in diesem Kontext nutzt, fertige ich meine eigenen, ausgefeilten Entwürfe und verfeinere sie anschließend mit ChatGPT. So sind ChatGPT und ich Pairwriter :-).

Indem ich ChatGPT mit spezifischen Prompts und Custom Instructions anweise, zaubert der KI-Robot mir häufig sehr hilfreichen Output auf meinen Bildschirm.

Dadurch verbessert sich meine Conversion – und ich gewinne mehr Zeit fürs Wesentliche: Das Menschliche. Genial!

Recruit smart – not hard

Mein Wissen, meine Power Hacks sowie bewährte Praxis-Vorlagen teile ich leidenschaftlich mit der HR Community: ➡️ als Speaker 🎤, in Büchern📙 und Podcasts 🎧, auf Social Media 👩🏻‍💻, hier im talentrakete Blog 📝 – und in individuellen ChatGPT Trainings 👩🏻‍🎓.

Du kennst vielleicht schon mein Motto: Sharing is caring! 🤩

Dein ChatGPT Training mit mir

Wie Du ChatGPT besonders smart für Dein Recruiting einspannst, lernst Du in unserem Online-Live-Training. Dafür habe ich >20 Power Hacks aus 4 großen Recruiting-Bereichen für Dich auf Lager.

In welchen Bereichen Dir meine >20 ChatGPT Hacks die Arbeit erleichtern?

  • Jobprofile erstellen und posten
  • Kandidaten aktiv suchen und anschreiben
  • Auswahlverfahren schneller und transparenter gestalten auf Basis objektiver und fairer Kriterien
  • Kommunikation mit Bewerbenden und Wunschtalenten verbessern

Klingt gut?

Darauf kannst Du Dich jetzt schon freuen:

Du wirst merken:
Punktest Du an allen Touchpoints der Candidaten Journey, wollen Kandidatinnen und Kandidaten am liebsten zu Euch an Bord kommen.

Das Beste:
In Deinem individuellen ChatGPT Workshop mit mir üben wir am konkreten Beispiel Eurer Vakanzen. 🎯

Lass‘ uns gemeinsam Deinen ChatGPT Booster zünden

Damit Du jetzt gleich ChatGPT für Dein Recruiting entdeckst und sofort mit Best Practices loslegst, 👉 schnapp‘ Dir direkt hier Deinen Wunschtermin mit mir (LINK).

Bei dem Kennenlernen besprechen wir beide, was Du Dir wünschst – und welche Lernthemen ich Dir empfehle.

Darauf freu‘ ich mich sehr.

💡 KLEINER TIPP ZUM SCHLUSS:
Ich bin gleichzeitig Headhunter und Recruiting-Trainerin. Meine Kapazitäten für individuelle ChatGPT Trainings sind daher leider limitiert. Überleg‘ also nicht zu lange mit dem Kennenlernen. 😉

Wenn Du wissen möchtest, was andere über unser Training sagen, klick‘ gern mal hier.

Sei der Erste, der der diesen Beitrag teilt!