Du kennst das bestimmt auch: Willst Du im Active Sourcing passende Talente aufspüren, musst Du selbst genau verstehen, was es mit dem Kontext der jeweiligen Stelle auf sich hat.

Wir tauchen daher in unseren Projekten noch vor dem Setup unserer Suchen immer in das Themenfeld ein. Aus diesem „Zoom-in“ leiten wir die Suchstrategie und Keywords für den Search in Active-Sourcing-Kanälen ab.

Natürlich lassen wir uns immer detailliert vom Hiring Manager briefen. Für besonders knifflige Stellen recherchieren wir ergänzend im Web, z.B. auf Wikipedia oder Google.

Neuerdings geht das ruckzuck: Weil ChatGPT uns mit pfiffigen Prompts auf Knopfdruck aufschlaut.

Wie wir mit ChatGPT in Jobprofil-Kontexte reinzoomen, zeigen wir Dir konkret im 2. Teil unseres talentrakete Turbo Trainings. 🎓

Kleine Rückblende: 👉 Hier kannst Du noch einmal nachlesen, was ChatGPT-Prompts sind und wie Du richtig gute Prompts schreibst.

Bist Du startklar?

Los geht’s.🚀

Hack # 2 • In komplexe Jobprofile reinzoomen

Ein Beispiel:

Ich plaudere einfach mal aus dem Nähkästchen.

Gerade suchen wir eine Fachbereichsleitung Finanzen für eine Stadtverwaltung.

Im Briefing erwähnte der Dezernatsleiter, der zugleich Bürgermeister ist, dass grundsätzlich Stadtkämmerer und Stadtkämmererinnen sehr gut für die Stelle in Frage kommen.

Mit ChatGPT wollten wir noch besser verstehen, warum das so ist.

Mit einem spezifischen Prompt soll uns ChatGPT die wichtigsten Skills aus dem Jobprofil herauspicken und auch andere Info-Quellen berücksichtigen. Zusätzlich wollen wir wissen, warum Kämmerer für die Stelle gut passen.

ChatGPT-Prompt fürs Reinzoomen in Jobprofile

Mit diesem Prompt verstehen wir den Kontext der Stelle als Fachbereichsleitung Finanzen in einer Stadtverwaltung:

💡 „Denke wie ein Recruiter.

Erkläre mir anhand der nachfolgenden Stellenbeschreibung, nach welchen Hard Skills ich suchen muss, um passende Kandidaten zu finden.

Beziehe auch die Informationen aus anderen zugänglichen Quellen jenseits der Stellenbeschreibung ein und fasse mir zusammen, welche Erfolgskriterien besonders wichtig sind als Leiter des Fachbereichs Finanzen.

Liste mir potenzielle Keywords für die Kandidatensuche auf.

Erkläre mir, warum für die Stelle Kandidaten in Frage kommen, die Erfahrung mitbringen als Stadtkämmerer.

Formatiere Deine Antwort mit Markdown. Verwende Überschriften, Zwischenüberschriften, Aufzählungspunkte und Fettdruck, um die Informationen zu strukturieren.

Stellenbeschreibung:

Leitung des Fachbereichs Finanzen (w/m/d)
Vollzeit (39 h/ Woche) • Festanstellung

.… => Hier füge ich im Prompt die Aufgaben und Anforderungen aus dem Jobprofil per Copy &
Paste ein.

.…“

Du merkst:

Mein Befehl ist etwas komplex. Deshalb tippe ich ihn nicht direkt ins Befehlsfeld bei ChatGPT ein, sondern formuliere meine Anforderungen und ergänzenden Infos –in diesem Fall die Stellenbeschreibung– zunächst in Word oder einem ähnlichen Programm.

Meinen finalen Befehl übertrage ich mit Copy & Paste in den Befehl-Schlitz von ChatGPT und führe danach die Anfrage aus.

Das Ergebnis von ChatGPT

Schwupps bin ich in den Jobkontext eingetaucht.

Was meinst Du zu diesem Ergebnis?

Ich finde: Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

ChatGPT fasst die Hard Skills des Jobprofils in 7 Bulletpoints zusammen und liefert mehrere einigermaßen brauchbare Keywords für die proaktive Kandidatensuche.

Zudem stellt ChatGPT dar, was das Berufsbild des Kämmerers auszeichnet und warum Personen aus diesem Kreis als potenzielle Kandidaten in Frage kommen.

Die Infos hat das Tool tatsächlich aus Quellen jenseits des Jobprofils zusammengetragen – und die Angaben stimmen wirklich (Wir machen vorsorglich einen Parallel-Search im Web, weil wir sicher stellen wollten, dass ChatGPT die Wahrheit „sagt“.).

Willst Du’s selbst mal ausprobieren, wie schnell Du Dich in eines Deiner aktuellen Jobprofile reinzoomen kannst?

👉 Kopier‘ Dir einfach meinen Prompt von oben und passe ihn für Deine Stelle an. Total gern können wir das auch gemeinsam tun. Schnapp‘ Dir dafür einfach hier einen Termin.

Morgen und in den kommenden Tagen geht’s weiter mit:

Mehr ChatGPT Power Hacks

#3 • Keywords für den Search ableiten
#4 • Boolean Search Strings generieren
#5 • Texte zur Direktansprache entwerfen
#6 • Kandidaten-Exposés verfassen

Die bisherigen Power Hacks

#1 • ChatGPT mit Prompts steuern

In diesem Sinne: Recruit smarter, not harder. 😉

Sei der Erste, der der diesen Beitrag teilt!